Bachelor-, Projekt-,
Staats- und Masterarbeiten

Thema: Laserstrahlschweißen im Vakuum - Nächste Evolutionsstufe

Institut für Schweißtechnik
und Fügetechnik

Univ.-Prof. Dr.-Ing. U. Reisgen
Institutsleiter


Betreuer:

Name: Dr.-Ing. Stefan Jakobs

E-Mail: jakobs@isf.rwth-aachen.de

Telefon: 0241-80-96270

Raum: 107

 

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit

X  

experimentell

X

Projektarbeit

 

konstruktiv

X

Staatsarbeit

 

theoretisch

Masterarbeit

X  

Literaturarbeit

 

Beginn: Januar 2017

Fachbereich:
Elektronenstrahlschweißen, Laserstrahlschweißen und -schneiden

 

Vorkenntnisse: gute Kenntnisse in Deutsch und Englisch -
gute Kenntnisse in 3D-CAD -
Vorkenntnisse in mechanischer Konstruktion und Selbstorganisationsfähigkeit vorteilhaft


Aufgabenstellung:
Das Laserstrahlschweißen im Grobvakuum steigert die erreichbare Nahtqualität, Einschweißtiefe und Prozesstabilität im Vergleich zum herkömmlichen Laserstrahlschweißen deutlich. Bei technisch und wirtschaftlich einfach zu erzeugenden Drücken wird eine mit dem Elektronenstrahlschweißen vergleichbare Nahtgeometrie erreicht.


Alle bisher bestehenden Anlagen benutzen bislang eine Strahlformung, die komplett außerhalb der Vakuumkammer stattfindet. Deshalb bestehen noch deutliche Beschränkungen bei der Flexibilität, der erreichbaren Strahlintensität am Werkstück und Kompromisse beim Schutz der Optiken.


Im Rahmen der Arbeit soll das stehende Konzept einer teilweise innerhalb der Arbeitskammer stattfindenden Strahlformung mit optimiertem Optikschutz konstruiert und realisert werden.
Für die Konstruktion stehen mehrere 3D-CAD Systeme zur Wahl, die Realisierung kann in der institutseigenen mechanischen Werkstatt erfolgen.
Abschließend soll eine Erprobung der Neuentwicklung durch Schweißuntersuchungen bis 16 kW an einer von zwei vorhandenen Vakuumkammern erfolgen.