Bachelor-, Projekt-,
Staats- und Masterarbeiten

Thema: Konzeptionierung und Konstruktion eines Laserstrahl Unterpulver Hybridschweißkopfes

Institut für Schweißtechnik
und Fügetechnik

Univ.-Prof. Dr.-Ing. U. Reisgen
Institutsleiter


Betreuer:

Name: M.Sc. Oliver Engels

E-Mail: eng@isf.rwth-aachen.de

Telefon: 02418097234

Raum: 107

 

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit

X  

experimentell

Projektarbeit

 

konstruktiv

X

Staatsarbeit

 

theoretisch

Masterarbeit

X  

Literaturarbeit

 

Beginn: sofort

Fachbereich:
Elektronenstrahlschweißen, Laserstrahlschweißen und -schneiden

 

Vorkenntnisse: Du bist Student des Maschinenbaus oder artverwandter Studiengänge. Du zeichnest dich durch Interesse an technischen Problemstellungen mit schweißtechnischen Hintergrund aus. Du legst eine strukturierte und zielorientierte Arbeitsweise an den Tag. Kenntnisse bezüglich Laserstrahlschweißen sind keine notwendige Voraussetzung.

Aufgabenstellung:
Das Laserstrahl Unterpulver Hybridschweißverfahren ist ein innovatives Schweißverfahren welches das Fügen von Stahlblech bis zu einer Blechdicke von 50 mm erlaubt. Dazu werden Laserstrahlleistungen von bis zu 16 KW eingesetzt und mit einem konventionellen Unterpulverschweißprozess zu einem hybriden Verfahren kombiniert.
Ziel dieser Arbeit ist es den bestehenden, prototypähnlichen Anlagenaufbau bis hin zu einem potentiell industriell einsetzbaren Hybridschweißkopf weiterzuentwickeln. Dazu zählt die Erstellung eines Lasten und Pflichtenheftes, die Konzeptionierung, die Auswahl und Beschaffung von Anlagenkomponenten und der Aufbauen sowie die Inbetriebnahme des Hybridschweißkopfes.
Dabei biete ich die eine intensive Betreuung sowie eine kurze Bearbeitungsdauer. Darüber hinaus hast Du die Möglichkeit mit einer modernen Hochleistungslaserstrahlquelle zu arbeiten. Nach erfolgreichem Abschluss der Arbeit besteht die Chance Co-Autor bei einer Veröffentlichung zu diesem Thema zu werden. Bei Interesse kannst Du dich am besten per mail oder auch persönlich kurz vorstellen und ich erzähle Dir gerne mehr über diese Arbeit.