Bachelor-, Projekt-,
Staats- und Masterarbeiten

Thema: Widerstandsschweißen von elektrischen Stromleitern

Institut für Schweißtechnik
und Fügetechnik

Univ.-Prof. Dr.-Ing. U. Reisgen
Institutsleiter


Betreuer:

Name: M.Eng. Gregor Gintrowski

E-Mail: gi@isf.rwth-aachen.de

Telefon: 0241-80-96251

Raum: EL 202

 

Art der Arbeit:

Bachelorarbeit

X  

experimentell

X

Projektarbeit

 

konstruktiv

X

Staatsarbeit

 

theoretisch

Masterarbeit

X  

Literaturarbeit

 

Beginn: so bald wie möglich

Fachbereich:
Widerstandsschweißen, Reibschweißen

 

Vorkenntnisse: - allg. Maschinenbau(Schweißtechnik, Messtechnik, ggf. Elektrotechnik)
-etwas handwerkliches Geschick mitbringen (Bohren, Schneiden, Feilen, Schrauben, Montieren)
-alle notwendigen Einweisungen in die Anlagen werden am Anfang durch den Assistenten erfolgen


Aufgabenstellung:
Der gegenwärtige Trend zur Elektrifizierung von Fahrzeugen stellt in vielen Bereichen(Bordnetz, Batterie, Stromleiter, Sensoren) erhöhte Anforderungen an das Fügen von Mischverbindungen von NE-Metallen.
In einer Bachelor- oder Masterarbeit soll der/die Studentin experimetell die Machbarkeit einer schweißtechnischen Mischverbindung aus Alu- und Kupferflachleitern nachweisen. Als Fügeverfahren wird dabei das das Widerstands(buckel)schweißen an einer Schweißpresse eingesetzt.
Die Aufgabe beinhaltet neben einer Schweißparameterstudie an der Presse, mechanische Zugversuche, metallografische Analysen (Makroschliff/REM) sowie elektrische Belastungstests.
Zudem kann die Arbeit durch 3D CAM Konstruktion und Umformversuche von für die Weiterentwicklung des Presswerkzeugs ergänzt werden.
Die Auswertung der Versuchsergebnisse (mechanisch, metallografisch, sensorisch) erfolgt mit Hilfe der statistischen Versuchsplanung.
Die Arbeit kann zusammen mit dem/der Studenten/in durch die Gestaltung des Versuchsumfang auf die notwendige Bearbeitungszeitdauer angepasst werden.